Exotische Sauce für Fleisch und Fisch mit Tomaten, Zitronen und Koriander

exotische-sauce

hackbällchen-frikadellen-sauceGestern gab es schon wieder Fleischbällchen. Ich probier ja grad mal so rum mit den kleinen Jungs, was die so alles können, wenn man sie in verschiedene Geschmacksrichtungen schubst. Die von gestern gingen in Richtung Indien mit viel Marsala, Chili und Koriander. Sie waren der Star des Abends! Obwohl – ohne die Sauce wären sie nichts gewesen, n-i-c-h-t-s. Fleisch ist nie gut ohne Sauce. Die Oscar-Rede eines Fleischbällchens ginge in etwa so: „All das hätte ich nie erreicht ohne meinen großen Unterstützer – die SAUCE!“ Applaus, Applaus, ein paar Tränen.

Also, wie wäre es mit einer fruchtigen, scharfen, saftigen Sauce, die euer Fleisch aufmöbelt? Dann bitteschön, hier der Gewinner: Tomaten-Zitronen-Koriander-Sauce!

In einem Glas hält sie sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Zutaten für drei:

1 Knoblauchzehe

Blätter von zehn Korianderstengeln

2 rote Chili Schoten

Saft einer kleinen Zitrone

1 1/2 TL Honig

2 EL Olivenöl

15 Cocktailtomaten

Knoblauch schälen und fein hacken. Korianderblätter und die Chilis ebenfalls hacken (diesmal ruhig die Kerne drinnen lassen). Tomaten waschen und kleinschneiden. Alles mit einem Pürierstab verrühren.

Tada – schon fertig? Aber ja!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s