Dorade aus dem Ofen mit Asia-Pesto

Asia-Pestodorade-mit-asiatisches-pestoKennt ihr das, wenn man ein Gericht das erste Mal kocht und sich fragt, wie man vorher ohne das ausgekommen ist? Das ist hier passiert. Asiatisches Pesto wird ab jetzt ein ständiger Besucher auf meinem Speiseplan. Diese grüne Sauce ist einfach, schnell gemacht, gesund und verleiht jedem Gericht eine exotische Note. Hurra! Das Zusammenspiel von Erdnüssen, Koriander und Zitrone gibt den Geschmacksnerven hintenraus den richtigen Kick. Eignet sich als Sauce für Fisch genauso wie für Pasta oder als Brotaufstrich.

Und das mit dem Ofen-Fisch gefällt mir auch: Einfach das Flossentier zusammen mit Kräutern, Tomaten und Öl in Alufolie wickeln und ab in den Ofen, nach einer halben Stunde rausnehmen – ohne Gestank und Gequalme – und fertig ist die Laube.

Zutaten für 2:

2 Knoblauchzehen

1 Schalotte

1 kleines Stück Ingwer (vllt 5 Gramm)

2 rote Chili

1 handvoll ungesalzener Erdnüsse

10 EL Gemüseöl

1 1/2 EL Zucker

Bund Koriander (gehackt)

Saft einer Limette

1 TL Kokosflocken

Knoblauch, Schalotte und Ingwer schälen und hacken. Die Chili ebenfalls hacken, aber ohne vorher die Kerne zu entfernen. Alles in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen, für eine Minute braten lassen, dann die Erdnüsse (ebenfalls gehackt) dazugeben. 2-3 erhitzen, dabei rühren. Von der Flamme nehmen und mit all den anderen Zutaten mit einem Pürierstab gut vermischen. (Hält sich im Kühlschrank einige Tage, luftdicht verschlossen)

Der Fisch:

500g weißes Fischfilet, z.B. Dorade

1 Knoblauchzehe

1 Schalotte

Saft einer halben Limette

Meersalz, Pfeffer, Chilipulver

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Fisch in Folie packen, Olivenöl darüber tröpfeln und alle anderen Zutaten dazu geben. Die Folie oben zumachen und das Päkchen auf ein Backblech setzen. Dann für 30 Minuten in den Ofen damit.

Dazu passt Couscous oder Reis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s