Hallo Frühling! Erbsen-Risotto mit Zuckerschoten und Rucola

risotto-schnell-lecker

 

risotto-frühlingsgerichtEndlich isser da, der Frühling! Oder nennt man das jetzt im Mai schon Frühsommer? Keine Ahnung, ist auch egal, Hauptsache die Temperaturen verirren sich mal über die 10 Grad-Marke und die Sonne kommt scheint auf Stippvisite vorbei. Als Hallo habe ich heute mal was Grünes gekocht, was Leichtes (abgesehen vom Weißwein und ja, dem Parmesan) und was mit Vitaminen. Ein Risotto schmeckt ja immer noch großem Können und Aufwand und ist in Echt ganz einfach, einzige Herausforderung für Multitasker und solche mit einer kurzen Aufmerksamkeitsspanne ist, dass man länger bei der Sache bleiben und immer hübsch rühren muss. Rühren und Brühe oder Weißwein nachgiessen. Immer schön dabeibleiben. Sonst setzt es an. Geht gut, wenn man eine Freundin da hat, die schon am Küchentisch sitzt, ein Gläschen trinkt und fein was erzählt. Dann wird das Risotto ganz von allein formidable.

erbsen-risotto

Zutaten für 2 Frühlingshungrige:

1 Schalotte

1 1/2 Becher Risottoreis (Paella oder Milchreis geht auch)

600ml Hühnerbrühe

250ml Weißwein

Salz und Chilipulver zum Abschmecken

200g Zuckerschoten

200g Erbsen

3 Scheiben Speck

Rucola und Parmesan nach Geschmack

Die Schalotte fein würfeln und in Olivenöl zusammen mit dem Reis in einer Pfanne glasig dünsten. Mit einem Schluck Hühnerbrühe ablöschen, dabei hübsch rühren. Immer weiter rühren und nach und nach Weißwein und Brühe dazugiessen. Mit Chili und Salz abschmecken. Der Reis braucht etwa 20 Minuten bis er gar ist.

Zwischendrin die Zuckerschoten in kochendem Wasser für 2 Minuten garen. Beiseite stellen. Parmesan hobeln, beiseite stellen. Rucola waschen, beiseite stellen. Speck anbraten, dito. Kurz bevor das Risotto gar ist, die Erbsen (gern tiefgekühlt) dazugeben. Dann eine Portion auf einem Teller anrichten, mit Rucola, Zuckerschoten, Speck und Parmesan garnieren.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Hallo Frühling! Erbsen-Risotto mit Zuckerschoten und Rucola

  1. Saskia sagt:

    Wird heute nachgekocht :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s