Das perfekte Zucchini-Rezept | neu neu neu: Jetzt auch in Gelb

zucchinibutter

rezept-mit-zucchini„Was ist das denn?“

„Ne Zucchini. Siehst Du doch.“

„Aber die ist gelb. Zucchini ist grün.“

„Es gibt auch gelbe Zucchini.“

„Quatsch!“

„Wieso Quatsch?“

„Die sind aber neu, oder?“

Dieser Dialog zwischen mir und dem Fleischfresser meinem Liebsten ereignete sich letztens, als ich Einkäufe auspackte.

Schräg, ne? Wie kann man bei Edeka ein und ausgehen ohne je gelbe Zucchini wahrzunehmen?

Naja. Wunder des Lebens.

Jedenfalls weiß jedes Kind, dass es Zucchini grade im Überfluss gibt und sie spucke billig sind. Daher kam mir dieses Rezept gerade Recht. Hab ich einfach eiskalt nachgemacht. Da kenn ich nix. Das Einzige, was ich mir anrechnen darf, ist der Übersetzungspart. Es schmeckt fabelhaft lecker, und ist mega-einfach. Also genau mein Ding.

Hier wird übrigens nix püriert oder gemust, insofern ist Butter irreführend. Aber es wird trotzdem eine watteweiche Mischung, die Zucchini kuscheln mit dem Olivenöl und das fertige Produkt – ob nun Butter oder nicht – esst ihr auf Toast oder Vollkornbrot, vielleicht etwas Ziegenkäse darunter.

Der Knaller.

Zutaten für 1 Pott Zucchini-Butter (reicht etwa für 6 Personen als Grillbeilage):

3 Zucchini (gelb, grün – as you like)

3 Schalotten

3 Knoblauchzehen

reichlich Olivenöl

Salz, Pfeffer, Chilipulver

nach Belieben: Ziegenkäse

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. In einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Zucchini waschen und grob raspeln. Den Berg Raspel in die Pfanne geben und ungefähr 10-15 Minuten schmurgeln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Wenn was unten ansetzt: Macht nix, das Braune schmeckt besonders lecker! MIt Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s