Gebrannte Mandeln mit Chai – ja, ist denn heut schon Weihnachten?

gebrannte-gewuerz-mandelngebrannte-mankkkdeln-selbstgemacht_bearbeitet-2

Bald ist übrigens Herbstanfang. Und dann bald ist Winter. Und dann Weihnachtsmarkt und Geschenkekauf und Advent. Und dann ist Weihnachten!

Nee, ich bin nicht durchgedreht.

Aber die bei Edeka. Ich habe da gestern Lebkuchen und Pfefferkuchen gesehen!

Lebkuchen – Mitte September!!

Freaks.

Aber eigentlich find ich das insgeheim ziemlich gut. Denn ich liebe Lebkuchen und das ganze Zeug! Und deshalb auch die gebrannten Mandeln mit Chai-Geschmack. Die schmecken wie Weihnachtsmarkt riecht. Und das geht auch schon im Herbst richtig gut, am besten zusammen mit ner Tasse Tee auf dem Sofa.

Vielen Dank an Joy, the baker für die Rezeptidee! Habe etwas andere Gewürze genommen und weniger Salz, dafür Vanillezucker. Originalrezept hier.

chai-mandelnZutaten:

200g Mandeln

ca. 8 EL flüssiger Honig

4 EL Vanillezucker

2 TL Zimt

1 TL Muskat

1 TL Piment

1/2 TL Anis, gemahlen

1/2 TL Salz

1/2 TL schwarzer Pfeffer

Die Mandeln mit kochendem Wasser übergießen und für zehn Minuten ziehen lassen. Dann die Mandeln mit den Fingern häuten – geht easy peasy, einfach auf die Schale ein bisschen drücken und schon flutscht sie ab. Macht auch einen Heidenspaß!

Dann die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes und etwas Olivenöl beträufeltes Backblech verteilen und für zehn Minuten bei 200 Grad auf der obersten Schiene anrösten. Rausnehmen und mit Honig beträufeln.

in einer kleinen Schüssel die Gewürze gut miteinander vermischen und dann die Mandeln darin wälzen. Jede Mandeln sollte ihren fairen Anteil an Gewürzen auf dem Buckelchen haben.

Die Mandeln dann wieder aufs Backblech verfrachten und nochmal acht Minuten auf die oberste Schiene im Ofen schieben. Rausnehmen und dann nicht lange auf dem Blech liegen lassen – beim Härten kleben sie sonst fest – sondern in ein Glas zum Aufbewahren geben oder gleich auf den Teller und mit zum Sofa damit.

Advertisements

2 Kommentare zu “Gebrannte Mandeln mit Chai – ja, ist denn heut schon Weihnachten?

  1. Mia sagt:

    Mhhhhm, Chai Mandeln klingen wirklich leeecker, so schön kuschelig und nach Weihnachtsmarkt! :)
    Ich hätte jetzt Lust ein paar zu machen, das Schälen klingt nach Spaß ;)

    Liebe Grüße,
    Mia

    • annaamherd sagt:

      Ja, das Schälen macht auch tatsächlich Spaß! Es geht sogar noch einfacher, wenn man die Mandeln kurz aufkocht, habe ich von meiner Mutter erfahren.
      Liebe Grüße, Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s