Scharfe vegetarische Bratnudeln mit Erdnüssen

bratnudeln-vegetarisch

Dieses Rezept fällt in die Kategorie Quickie. Es macht kein großes Tamtam, steht in 15 Minuten auf dem Tisch und ist daher ideal für schlappe Feierabende. Und in dieser Winterzeit-Umschwungphase ist das irgendwie jeder Abend, oder?

Das Gemüse könnt ihr nach Belieben ersetzen, Brokkoli oder Tomate zum Beispiel würde auch gut funktionieren. Hauptsache, es sind Erdnüsse, Limette und Chiliöl mit an Bord.

Zutaten für drei Personen:

Chinesische Eiernudeln

Reichlich Chiliöl (am besten selbstgemachtes)

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Zucchini

1 Karotte

3 Eier

Salz, Pfeffer

1 Limette

Handvoll ungesalzene Erdnüsse

Die Nudeln ein paar Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen (nach Packungsanleitung).

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin anschwitzen. Die Zucchini und die Karotte grob raspeln und in die Pfanne geben. Alles auf hoher Hitze für knapp zehn Minuten anbraten. Die Nudeln dazugeben und die Eier darüber aufschlagen. Salz und Pfeffer darüber geben und für wenige Minuten auf hoher Hitze nochmals durchbraten.

Vor dem Servieren Limettensaft und die gehackten Erdnüsse darübergeben.

Advertisements

4 Kommentare zu “Scharfe vegetarische Bratnudeln mit Erdnüssen

  1. Tring sagt:

    Lecker! So Nudelpfannen mache ich auch total oft – kommt immer dann auf den Tisch, wenn ich Gemüsereste habe und keine Lust auf langes kochen. Ich nehme für die Schärfe meistens ein gutes Stück Ingwer und getrocknete Chilis, aber das Chiliöl ist auch eine gute Idee ;-)

    • annaamherd sagt:

      Ingwer, ja, das passt wahrscheinlich gut, ich kann mich bloss mit dem nicht anfreunden. Das Rezept fürs Chiliöl poste ich demnächst bald mal, das kommt bei mir zurzeit an jedes Gericht :-)

  2. lenedy sagt:

    Myamiii, habs heut nachgekocht und noch champignons hinzugefügt, hat total gut geschmeckt! Nur beim nächsten mal werde ich weniger chilliöl nehmen, da es ganz schön scharf wurde… :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s