Veganes Blaubeer-Eis mit Cashewnüssen

eis-veganveganes_blaubeer_eisIst Milch Teufelszeug? Manche behaupten das ja steif und fest. So auch ein Ernährungswissenschaftler in der Zeitschrift Yoga Aktuell. Milch soll den Körper verschleimen und zu allen möglichen Krankheiten führen. Ich kann das weder belegen noch bestätigen, aber dieses Rezept von dem guten Mann weckte mein Interesse aus einem anderen Grund: Das vegane Eis beinhaltet reichlich Vitamine  dank Banane, Blaubeeren und Cashewnüssen – aber keinen Zucker. Kann das schmecken? Es kann!

Ich hasse ja Obst bin ja kein großer Freund von Obst, daher muss ich mich bemühen, mir die Vitamine wie einem kranken Dackel die Medizin unterzumogeln. Et voilà, mit diesem Eis mach ich gern auf kranker Dackel!

Zutaten für vier Portionen Eis:

1 Banane

250g gefrorene Blaubeeren

6 Datteln

2 EL Vanillezucker

150ml Mandelmilch

1Tasse Kokosflocken

2 Handvoll Cashewnüsse

Und jetzt kommt’s – der Knaller: EINFACH ALLE ZUTATEN IN EINE SCHÜSSEL GEBEN UND MUNTER DARAUF LOS PÜRIEREN!

Ist das nicht gut? So easy? Wenn es zu fest sein sollte, einfach noch ein bisschen mehr Mandelmilch dazu. Und dann ab in eine Tupperbox und ins Eisfach für ein paar Stunden.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s