Endlich enthülltes Geheimrezept: The real Thai Noodlesoup!

Thailändische NudelsuppeDas enthüllte RezeptThai Noodlesoup

Sie war der Grund, warum ich dieses Blog begonnen habe. Sie hat uns in Thailand den Kopf verdreht. Aber sie war nicht nur ein kleiner Urlaubsflirt zwischen Deutschen und einer Thai. Wir konnten sie auch zuhause nie vergessen, hatten sie im Kopf, im Herz, im Bauch. Deshalb opferte sich mein Freund, dieser edle Krieger, er schulterte seinen Rucksack, stieg in eine Bahn, einen Flieger, einen Bus, einen weiteren Flieger, einen weiteren Bus und auf eine Fähre. Er kam an auf der fernen Insel, schaute in fremde Küchen und fremde Töpfe und kam schließlich zurück, triumphierend mit dem Rezept für die echte Thai Noodlesoup in der Hand (na ja, oder eben dem Video auf dem Handy).

Wir kochten sie nach, probierten und legten die Löffel mit Tränen in den Augen aus der Hand – das war the real Noodlesoup.

The real Thai Noodlesoup hier einfach so in Altona auf unseren Tellern.

Mit einer Zutat, auf die man nie kommen würde, wenn man an die klassische Thai Küche denkt (Cliffhanger!).

Genug Pathos? Dann an die Arbeit, Freunde, vergeudet Eure Lebenszeit nicht länger ohne diese Nudelsuppe!

Close up der besten Nudelsuppe der Welt

Zutaten für 2 Hungrige

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Chiliflocken oder 1-2 kleine rote Chilischoten
  • 8 EL distilled Vinegar 5% Säure (im Asiamarkt besorgen)
  • 1l Wasser
  • 1.5  Würfel Hühnerbrühe von Knorr (ist das zu glauben? Diese Zutat in dieser Suppe? Vertraut mir einfach. Damit nichts schief geht, nehmt am besten die Thai Knorr-Version, ebenfalls in gut sortierten Asiamärkten erhältlich, erkennt man am Knorrlogo)
  • 2 Nester breite Reisnudeln
  • 10 Shrimps
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2 handvoll frische Sprossen
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 EL getrockneter Knoblauch (Asiasupermarkt, 1 großer Pott für 1€)
  • 2 EL gehackte geröstete Erdnüsse
  • 1 EL Fischsauce

Zutaten für die ultimative Thai Nudelsuppe

Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit dem Chili und dem Essig im Mörser zerstoßen. In Schüsselchen füllen und zur Seite stellen.

Die Nudeln ein paar Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen. Abgießen und in zwei Schüsseln verteilen.

Das Wasser kochen lassen und die Brühwürfel hineintun, rühren, damit sie sich auflösen, die aufgetauten Shrimps und die Sprossen ins kochende Wasser geben. Den Koriander waschen, hacken und darüber geben. Eine Minute kochen lassen und dann die Brühe in die Schüsseln füllen.

Die Essigmischung großzügig darüber geben, dazu die Erdnüsse, den getrockneten Knoblauch, die Fischsauce und den Zucker.

Fertig!

Advertisements

2 Kommentare zu “Endlich enthülltes Geheimrezept: The real Thai Noodlesoup!

  1. auch wenn ich was gegen Brühwürfel habe…. dieser hier hat einen ganz besonderen Charme. wer hätte ihn in DER Nudelsuppe erwartet. endlich, ist sie entdeckt – keineswegs ent-zaubert. wie schön, ich freu mich mit Euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s