Das perfekte Zucchini-Rezept | neu neu neu: Jetzt auch in Gelb

zucchinibutter

rezept-mit-zucchini„Was ist das denn?“

„Ne Zucchini. Siehst Du doch.“

„Aber die ist gelb. Zucchini ist grün.“

„Es gibt auch gelbe Zucchini.“

„Quatsch!“

„Wieso Quatsch?“

„Die sind aber neu, oder?“

Dieser Dialog zwischen mir und dem Fleischfresser meinem Liebsten ereignete sich letztens, als ich Einkäufe auspackte.

Schräg, ne? Wie kann man bei Edeka ein und ausgehen ohne je gelbe Zucchini wahrzunehmen?

Naja. Wunder des Lebens.

Jedenfalls weiß jedes Kind, dass es Zucchini grade im Überfluss gibt und sie spucke billig sind. Daher kam mir dieses Rezept gerade Recht. Hab ich einfach eiskalt nachgemacht. Da kenn ich nix. Das Einzige, was ich mir anrechnen darf, ist der Übersetzungspart. Es schmeckt fabelhaft lecker, und ist mega-einfach. Also genau mein Ding.

Hier wird übrigens nix püriert oder gemust, insofern ist Butter irreführend. Aber es wird trotzdem eine watteweiche Mischung, die Zucchini kuscheln mit dem Olivenöl und das fertige Produkt – ob nun Butter oder nicht – esst ihr auf Toast oder Vollkornbrot, vielleicht etwas Ziegenkäse darunter.

Der Knaller.

Weiterlesen

Grillsauce, die Zweite: Paprika-Koriander-Dip

orientalische-grillsauce

Ottolenghi-sauce-paprikaWisst ihr, warum die Südländer alle so entspannt sind? Weil die nicht bei jedem Sonnentag panisch werden, um ja das BESTE aus diesem Tag rauszuholen. Wenn in Hamburg mal 25 Grad angekündigt sind, fängt mein Herz an zu rasen, weil ich fieberhaft überlege, wo zum Teufel ich den verbringen möchte. Segeln auf der Alster? Grillen am Alten Schweden? Radtour ans Falkensteiner Ufer? Ausflug in die Boberger Dünen? Hiiiiiilfe! Wie gut, dass wenigstens die Nahrung fest steht: Die Paprikasauce vom israelischen Starkoch Yotam Ottolenghi zum Beispiel. Die bezirzt jedes Steak mit orientalischem Zauber. (Geht aber auch prima zusammen mit Falafel, einfach Joghurt und Salat.) Eigentlich ein Zwilling der Harissa, bloß dieser hat mehr Koriander, also mehr Orient und Zack. Und dass der smarte Herr Ottolenghi die Paprika nach dem Ofen-Aufenthalt nicht schält, sondern mit der weichen Schale verarbeitet.

Weiterlesen

Grillsauce, die Erste: Ananas-Salsa

Ananassalsa-grillsauceHeute nur ein schneller Post für eine schnelle Grillsauce: Am Freitag haben wir am Elbstrand angegrillt. Eigentlich ziemlich traurig, dass es wegen des blöd gelaunten Wettergottes erst im Juni dazu kam. Nun denn. Dafür haben sich alle umso mehr gefreut. Die Ananas-Salsa passt sehr gut zu Fleisch (außer Würstchen) und Scampi-Spießen. Sie ist scharf und fruchtig und schmeckt dank der Minze ein bisschen nach Asien.

Weiterlesen

Start in die Grillsaison: Sommerlich-leichter Kartoffelsalat

Kartoffelsalat-mal-anders-Picknick

Sommer-KartoffelsalatEs fühlt sich ja noch nicht so an, aber die Wetterkarte sagt sowas wie sommerliche Temperaturen für diese Woche voraus. Oha! Was macht man denn damit? Völlig vergessen, wie das geht – Sommer. Ich erinnere ganz vage so was: Menschen sitzen draußen auf Wiesen, am Elbstrand, haben eine Feuerstelle dabei und ein Glas in der Hand. Wie schön! Bestens für ein solches Picknick oder Grillfest geeignet ist dieser Kartoffelsalat. Nicht so ein oller Partykeller-Mayonaisensalat, sondern mit Tomaten, Kresse, Radicchio und Oliven sommerlich frisch und vitaminreich. Da müssen sich sogar Hackbällchen warm anziehen, um nicht unbeachtet auf dem Teller liegen zu bleiben. Geht ganz einfach.

Weiterlesen