Schnelles Geschenk aus der Küche: Schokolade selber machen, zum Beispiel Chai-Schokolade

chai-schokolade-selbermachen

selbstgemachte-schokolade

Die letzte volle Woche vor Weihnachten hat begonnen. Oh Schreck, oh Stress, oh Du Heilige. Falls ihr noch ein schönes Last-Minute-Geschenk für Naschkatzen sucht, hab ich eins für euch: Selbstgemachte Schokolade. In einer Stunde fertig zum Anbeißen und wunderschön.

Das Tolle: Ihr könnt herum experimentieren. Gewürze, Lavendelblüten, Kekskrümel. Wie es euch gefällt.

Als Grundkombination empfehle ich getrocknete Früchte und Nüsse, letztere am liebsten schön salzig. Voll der Hit mit dunkler Schokolade.

Mir als Chai-Fan fiel natürlich zuerst Chai-Schokolade ein. Ob das geht? Und wie das geht! Einfach die wichtigen Gewürze zusammenmischen und unterrühren, schon habt ihr eine – irgendwie tiefgründig schmeckende Schokolade. Ein Glas Rotwein dazu gefällig? Das würde passen, vielleicht anstelle von Käse.

Da es nur ganz wenige Zutaten sind, müssen die besonders gut sein. Lieber die teure Bio-Schokolade kaufen, denn sie macht 80% des Geschmacks aus.

Ja, ich weiß, ihr seid im Weihnachtsstress. Nicht lang schnacken, Schokolade einpacken!

Ach so, und meine vier ultimativen – unter Blut, Schweiß und Tränen erworbenen – Tricks, wie man Schokolade schmilzt ohne einen Nervenzusammenbruch zu bekommen, schenke ich euch gratis dazu.

Ist ja Weihnachten.

Weiterlesen

Advertisements

Rezept für den Valentinstag: Verliebte Schokolinsen

Rezept für den Valentingstag

Mit ganz viel Liiiiiiebe …

Heute breche ich mit der Tradition des Blogs (wo soll das hinführen, nach nur zwei Wochen werden die Regeln umgangen, inkonsequente Tante … Nun ja, egal).  Es gibt heute kein länderspezifisches Gericht, sondern sozusagen ein globales „Rezept“ für den nahenden Valentinstag. Dass der Tag eigentlich totaler Quatsch ist, da müssen wir nicht drüber reden. Aber ich fand diese M&Ms so nett, die kürzlich in meiner Post lagen: Nämlich mit meinem Konterfei bedruckt und auf der anderen Seite mit dem Spruch „Anna loves u“. Weiterlesen